Über uns

PeerCounseling - Onlineberatung von behinderten Menschen für behinderte Menschen.

Unsere Onlineberatung ist vom 15.06.2018 bis 16.07.2018 geschlossen.
Während dieser Zeit können keine Anfragen über unser Onlineportal beantwortet werden. Telefonisch stehen die Kolleg*innen selbstverständlich gerne zur Verfügung.


 

"Behindert und selbstbestimmt leben"

Jeder Mensch möchte ein selbstbestimmtes Leben führen. Mit einer Behinderung - besonders wenn wir deshalb auf andere Menschen angewiesen sind - ist eine selbstbestimmte Lebensführung nicht immer selbstverständlich. Wir müssen uns für viele Lebensbereiche Informationen beschaffen, Hilfen organisieren, Anträge stellen, für unsere Rechte kämpfen.

Tätigkeitsbereich

Wir beraten zu Themen wie

  • selbstbestimmt Leben
  • Leben in der eigenen Wohnung
  • ambulante Hilfen
  • Pflegeversicherung, Eingliederungshilfe, Hilfsmittel
  • Partnerschaft und Sexualität
  • Schule, Ausbildung und Beruf
  • Führerschein, Auto und behindergtengerechte Umbauten
  • Behindertenfahrdienst
  • Urlaubsmöglichkeiten
  • Persönliches Budget
  • Heimbeatmung und Froschatmung

Bei allen Fragen und Problemen, die aufgrund einer Behinderung auftreten, beraten wir Sie umfassend und kompetent - denn im ZSL e.V. beraten Sie behinderte Menschen als ExpertInnen in eigener Sache (Peer Counseling).

Wir beraten Sie und Ihre Angehörigen zu allen Lebensbereichen, die von Behinderung betroffen sind und können unsere eigenen behinderungsbedingten Erfahrungen einbringen.


Team Onlineberatung


Rainer Keßler

Peer-Counselor (ISL)
Zertifizierter Budgetbegleiter (m|colleg)
Projektleiter "Froschatmung - Schulungen und Beratung"

 

BeraterInnentelefon

09131-205022

Wir sind ein Dienst der offenen Behindertenarbeit, gefördert aus Mitteln des Bezirks Mittelfranken und des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration.

Logo StMASBezirk Mittelfranken

 

Der Aufbau dieser virtuellen Beratungsstelle wurde im Rahmen des Projekts "Froschatmung - Schulungen und Beratung" durch die Aktion Mensch gefördert.

Aktion Mensch